• Beleuchtung: Weißlicht

Die Wahl des richtigen Scheinwerfers ist für die Leistungsfähigkeit des Videosystems essentiell. Ohne Licht rauschen die Bilder ? im schlimmsten Fall ist nichts mehr zu erkennen. Das Rauschen führt des Weiteren dazu, dass der Speicherbedarf eklatant steigt, da die Kompressionsalgorithmen nicht mehr richtig greifen. Starkes Rauschen führt dazu, dass die Bilddaten nahezu unkomprimiert übertragen werden. Merke: Eine passende Beleuchtung reduziert den Bandbreiten und Speicherbedarf um bis zu 80%.

Eine professionelle Videoüberwachungslösung geht daher grundsätzlich mit einem ausgereiften Beleuchtungskonzept daher. Die Beleuchtungslösung muss passend zum gewählten Einsatzort und Einsatzzweck gewählt werden.

Ein wichtiger Punkt ist in diesem Zusammenhang die Strahlausbreitung. Die Strahlausbreitung beschreibt den Winkel des zu beleuchtenden Bereiches. Wichtig in diesem Zusammenhang, dass Strahlausbreitung und Kamerablickfeld nahezu identisch sind.

Gerade die steigende Auflösung moderner IP Kameras führt dazu, dass die Empfindlichkeit weiter abnimmt. Eine leistungsstarke Beleuchtungslösung ist somit gerade für die neue 4K Technologie unabdingbar.

LiveZilla Live Chat Software